Platzhaltergrafik strecken

Selber Formel fahren am Ring

Pannonia Ring in Ungarn

Der 1996 erbaute Pannoniaring ist unsere erste Wahl (nur 55 km nach der österr./ungarischen Grenze in der Thermalregion Bük / Sarvar. Strecke ist unter österr. Führung, eine gepflegte Anlage). Diese Rennstrecke bietet mit 14 Kurven unterschiedlicher Radien, Schikane und schnellen Knicks einen sicheren und harmonischen Rundkurs - ideale Voraussetzungen für viel Fahrvergnügen.

Ideallinie, Brems- und Einlenkpunkte sind bald eingeprägt, beste Voraussetzungen für Fahrspaß und schnelle Kurventempi schon nach kurzer Eingewöhnungszeit.

In fast jeder Kurvenpassage gibt es großzügige Grünstreifen von bis zu 150 m und so gut wie keine Leitplanken oder Hindernisse.

Auch sonst ist alles da was man sich wünschen kann. Eine 1.1 km lange Rennkartbahn mit Rennkarts, Ring-Restaurant, Shop und saubere Sanitäranlagen sorgen dafür, daß man sich am Ringgelände wohl fühlt. Schöne 3 - 5 Sterne Hotels, ein neues Thermal- und Erlebnis-Bad, einen 18-Loch Golfplatz, Einkaufscenter uvm. gibt es in der nahe gelegenen Thermastadt Sarvar.

Luftansicht Pannoniaring

 

Red Bull Ring in Österreich

Luftansicht Red Bull Ring Der Red Bull Ring (ehemals Österreich Ring, bzw. A1 Ring) ist 4,3 km lang und hat sechs Rechts- und zwei Linkskurven: Castrol Edge (Scharfer Rechtsknick nach dem Start, bergauf führend), Remus (Spitzkehre nach der langen Bergaufgeraden, bester Punkt zum Überholen, Schlossgold (Rechtskurve, bergab), die beiden schnellen Linkskurven im Infield (Audi Ultra- und Lauda-Kurve) und die beiden Zielkurven (Rindt, Red Bull Mobile).
 

 

AGS Team in Le Luc bei Saint-Tropez in Frankreich

Die Rennstrecke (ca. 35 km nordwestlich vom Meer nahe St. Tropez - genauen Lageplan siehe Site Anreise / Hotels) liegt direkt vor der Haustüre der Formel 1 Rennfahrer Schule und bietet eine schöne Mischung von Kurven, Beschleunigungsgeraden und Schikane. Nach der Doppelrechts beschleunigt man z. B. im 3., 4. und 5. Gang voll, lupft kurz am Gas vor der Grande Courbe und spannt dann Gang Nr. 6 ein - Topspeed! Luftansicht AGS Strecke